Aktuelles

12
Juli 2024

BMF Kommentierung: Steuerbefreiung von Auslandszuschlägen und Kaufkraftausgleich zum 1.7.2024

Fallen Lebenshaltungskosten an einem ausländischen Dienstort höher aus als in Deutschland, zahlen Arbeitgeber ihren dort tätigen Arbeitnehmern regelmäßig einen Kaufkraftausgleich. Unter gewissen Voraussetzungen bleiben diese Zahlungen in Deutschland (lohn-)steuerfrei.
weiterlesen

12
Juli 2024

Kein Ausnahmetatbestand: Privates Veräußerungsgeschäft nach trennungsbedingtem Auszug

Wenn der veräußernde Ehegatte nach dem Scheitern der Ehe aus der zuvor gemeinsam bewohnten Immobilie ausgezogen ist, der andere Ehegatte und die Kinder dort jedoch wohnen bleiben, stellt sich die Frage, ob der Befreiungstatbestand des § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 3 EStG erfüllt ist.
weiterlesen

12
Juli 2024

BMF Referentenentwurf: Zweites Jahressteuergesetz 2024

Das BMF hat den Entwurf für ein Zweites Jahressteuergesetzes 2024 veröffentlicht. Darin soll u. a. der Einkommensteuertarif gesenkt, das Kindergeld erhöht und ein neuer Anlauf für Einführung einer Anzeigepflicht für innerstaatliche Steuergestaltungen genommen werden.
weiterlesen

12
Juli 2024

powered by Haufe Steuer Office: Reformen-Cockpit Steuern

Wie ist der Stand aktueller Gesetzgebungsverfahren im Steuerrecht? Was wurde bereits umgesetzt und was kommt noch? Hier finden Sie einen Überblick über alle wichtigen Steuerreformen. Neu: Zweites Jahressteuergesetz 2024.
weiterlesen

11
Juli 2024

BMF Referentenentwurf: Siebte Verordnung zur Änderung der Mitteilungsverordnung

Das BMF hat den Referentenentwurf der Siebten Verordnung zur Änderung der Mitteilungsverordnung veröffentlicht. Darin soll die Bagatellgrenze in § 7 Abs. 2 der Verordnung auf 3.000 EUR angehoben werden.
weiterlesen

11
Juli 2024

VG Koblenz: Kein Grundsteuererlass bei Sanierung eines baufälligen Denkmals

Das VG Koblenz hat entschieden, dass bei der Sanierung eines baufälligen Denkmals kein Anspruch auf Erlass der Grundsteuer besteht.
weiterlesen

11
Juli 2024

BFH: Alle am 11.7.2024 veröffentlichten Entscheidungen

Am 11.7.2024 hat der BFH zwei sog. V-Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.
weiterlesen

10
Juli 2024

FG Hamburg: Pauschalbesteuerung gem. § 37b EStG bei Beiträgen an ausländische Pensionsfonds

Das FG Hamburg hat entschieden, dass Beiträge des Arbeitgebers zu einem Pensionsfonds, der dem Arbeitnehmer einen Anspruch auf Geldleistungen in Form von Renten oder Kapitalabfindungen gewährt, keine Sachzuwendungen im Sinne von § 37b Abs. 1 und 2 EStG, sondern Barlohn darstellen.
weiterlesen

10
Juli 2024

FG Hamburg: Fondsetablierungskosten nach § 6e EStG

Das FG Hamburg hat festgestellt, dass keine ausreichenden verfassungsrechtlichen Zweifel an der Neuregelung zu Fondsetablierungskosten gem. § 6e EStG bestehen.
weiterlesen

10
Juli 2024

BMF: Ertragszuschuss und organschaftliche Mehr- oder Minderabführung

Das BMF-Schreiben vom 15.7.2013 wird um die Ausnahme der Rückgewähr eines Ertragszuschusses ergänzt mit Bezug auf das BFH-Urteil v. 15.3.2017 (I R 67/15).
weiterlesen

10
Juli 2024

Künstliche Intelligenz: KI in der Steuerberatung: Wir versprechen Ihnen (noch) keine Revolution

Seit dem Aufstieg generativer KI-Anwendungen nimmt die Diskussion um die Frage, ob KI die Steuerberatung ersetzen oder zumindest stark verändern könnte, wieder Fahrt auf. Dabei sollte der Fokus auf anderen Fragen liegen.
weiterlesen

10
Juli 2024

Arbeitslohn: Feier des Arbeitgebers anlässlich einer Arbeitnehmer-Verabschiedung

Lädt ein Arbeitgeber anlässlich eines Geburtstags eines Arbeitnehmers u. a. Geschäftsfreunde und Mitarbeiter zu einem Empfang ein, ist nach BFH-Rechtsprechung im Einzelfall zu entscheiden, ob es sich um eine betriebliche Veranstaltung oder um ein privates Fest des Arbeitnehmers handelt. Gilt dies auch für eine Abschiedsfeier?
weiterlesen

10
Juli 2024

Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung: Steuerliche Förderung der energetischen Sanierung angepasst

Wer eine zu Wohnzwecken selbst genutzte Immobilie energetisch sanieren lässt, wird gleich doppelt gefördert – die Bundesregierung hat Regelungen im Einkommensteuergesetz (EStG) an die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) angepasst.
weiterlesen

9
Juli 2024

Hessische Landessozialgericht: Reitlehrerin ohne eigene Pferde ist scheinselbstständig

Ein Reitverein ist verpflichtet, Sozialversicherungsbeiträge für eine Reitlehrerin zu zahlen, wenn diese abhängig beschäftigt ist. Indizien dafür sind die unentgeltliche Nutzung der vereinseigenen Pferde und der Reithalle sowie das Fehlen eines unternehmerischen Risikos. Das hat das Hessische Landessozialgericht in einem aktuellen Urteil entschieden.
weiterlesen

9
Juli 2024

FG München: Standplatzvermietung zum Anbieten von Kraftfahrzeugen auf Automärkten

Das FG München musste zu den umsatzsteuerlichen Folgen einer Standplatzvermietung zum Anbieten von Kraftfahrzeugen auf Automärkten entscheiden.
weiterlesen

9
Juli 2024

Verhör(t) - Steuerthemen auf der Spur: Podcast: Was junge Menschen in Steuerkanzleien wollen

In der aktuellen Folge von "Verhör(t)" gibt Steuerberaterin und Dozentin Jennifer Frenken einen Einblick in die Themen, die junge Steuerexperten in den Pausen ihrer Seminare immer und immer wieder besprechen. Gemeinsam mit Florian D. Weber spricht sie über Chancen und Herausforderungen für Kanzleien, die die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter ernst nehmen.
weiterlesen

8
Juli 2024

BFH: Zufluss nicht ausgezahlter Tantiemen

Tantiemeforderungen, die in den festgestellten Jahresabschlüssen nicht ausgewiesen sind, fließen dem beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer nicht zu, auch wenn eine dahingehende Verbindlichkeit nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung in den (festgestellten) Jahresabschlüssen hätte gebildet werden müssen.
weiterlesen

8
Juli 2024

Bundestag: Verlängerung der Tarifermäßigung für Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft

Der Bundestag hat das Gesetz zur Verlängerung der Tarifermäßigung für Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft am 5.7.2024 verabschiedet.
weiterlesen

8
Juli 2024

Postrechtsmodernisierungsgesetz : Viertages-Zugangsvermutung bei der Bekanntgabe von Steuerbescheiden

Der Bundesrat hat am 5.7.2024 dem Postrechtsmodernisierungsgesetz zugestimmt. Darin werden die Vermutungsregelungen für die Zustellung von Verwaltungsakten in §§ 122, 122a AO verlängert.
weiterlesen

7
Juli 2024

BFH: Keine Einsicht in Steuerakten zur Prüfung eines Schadenersatzanspruchs gegen Dritte

Die Einsichtnahme in Steuerakten nach Durchführung des Besteuerungsverfahrens ist ausgeschlossen, wenn der Steuerpflichtige hiermit steuerverfahrensfremde Zwecke verfolgen will, wie zum Beispiel die Prüfung eines Schadenersatzanspruchs gegen seinen Steuerberater. Hiervon unberührt bleibt ein Auskunftsanspruch über die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
weiterlesen

7
Juli 2024

BFH: Korrektur bestandskräftiger Bescheide nach Außenprüfung

Die Art und Weise, in der der Steuerpflichtige seine Aufzeichnungen geführt hat, ist eine Tatsache i. S. d. des § 173 Abs. 1 Nr. 1 AO. Dies gilt im Fall der Einnahmenüberschussrechnung nicht nur für Aufzeichnungen über den Wareneingang gemäß § 143 AO, sondern ebenso für sonstige Aufzeichnungen und die übrige Belegsammlung.
weiterlesen

5
Juli 2024

Bundestag: Änderung des Steuerberatungsgesetzes

Der Bundestag hat am 4.7.2024 ein Gesetz verabschiedet, mit dem u. a. hybride und virtuelle Versammlungen der Bundessteuerberaterkammer geregelt werden.
weiterlesen

5
Juli 2024

Aktualisierung: Sind Rechtsmittel gegen die neuen Grundsteuerwertbescheide ratsam?

Eine Bestandsaufnahme nach Vorliegen der ersten Gerichtsentscheidungen: Der BFH hat jüngst in zwei Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes zum sog. Bundesmodell entschieden, dass Steuerpflichtige im Einzelfall unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit haben müssen, einen unter dem festgestellten Grundsteuerwert liegenden Wert ihres Grundstücks nachzuweisen. Da deswegen bereits Zweifel an der Höhe der festgestellten Grundsteuerwerte bestanden, war vom BFH nicht mehr zu prüfen, ob die neue Grundsteuer grundsätzlichen verfassungsrechtlichen Zweifeln bezüglich der zugrundeliegenden Bewertungsregeln unterliegt.
weiterlesen

4
Juli 2024

BFH: Alle am 4.7.2024 veröffentlichten Entscheidungen

Am 4.7.2024 hat der BFH vier sog. V-Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.
weiterlesen

4
Juli 2024

1. Allgemeines zur Überlassung bzw. Übertragung von Vermögensbeteiligungen

Die steuerlichen Rahmenbedingungen bei der Vermögensbeteiligung von Mitarbeitenden am Unternehmen wurden ab 2024 geändert. In einem umfangreichen BMF-Schreiben werden wichtige Grundsätze erläutert.
weiterlesen

4
Juli 2024

FG Münster: Beiträge an einen Solidarverein können Sonderausgaben sein

Das FG Münster hat entschieden, dass Beiträge an einen Solidarverein zur Erlangung von Krankenversicherungsschutz als Sonderausgaben abzugsfähig sind, wenn sich aus der Auslegung der Satzung und den weiteren Gesamtumständen ein Rechtsanspruch der Mitglieder auf Leistungen ergibt.
weiterlesen

3
Juli 2024

Bundestag: Anti-Geldwäsche-Reform verzögert sich erneut

Die Reform für eine härtere Bekämpfung der Geldwäsche verzögert sich weiter. Anders als angekündigt, konnten sich die Ampel-Fraktionen nicht einigen, das Thema auf die Tagesordnung des Bundestags für diese Woche zu setzen.
weiterlesen

3
Juli 2024

Künstliche Intelligenz in der Steuerberatung: KI in der Steuerberatung: Das ist heute schon möglich

Die fortschreitende Entwicklung der KI eröffnet der Steuerberatungsbranche ungeahnte Möglichkeiten, die Effizienz zu steigern und die Qualität der Arbeit zu verbessern. Einige dieser Möglichkeiten sind bereits heute verfügbar.
weiterlesen

3
Juli 2024

BMF Referentenentwurf: Verordnung zur Vergabe steuerlicher Wirtschafts-Identifikationsnummern

Die bundesweite Einführung der Wirtschafts-Identifikationsnummer (W-IdNr.) i. S. des § 139c AO startet zum 30.9.2024. Ab diesem Zeitpunkt soll mit der initialen Vergabe der W-IdNr. begonnen werden.
weiterlesen

3
Juli 2024

Aktualisierung (Hamburg und Saarland): Grundsteuer in den verschiedenen Bundesländern

Ab 1.1.2025 wird die neue Grundsteuer auf der Grundlage der Grundsteuerreform und neuer Hebesätze durch die Gemeinden erhoben. Gibt es bereits Urteile zur Verfassungsmäßigkeit der Regeln? Wie viel Grundsteuer wird anfallen? Die Bundesländer informieren zur Vorgehensweise, den neuen Hebesätzen und bieten teilweise Berechnungshilfen.
weiterlesen

Quelle: Haufe: Steuer
© 2017 Haufe Gruppe